You are not logged in.

  • Login

Search results

Search results 1-20 of 261.

Friday, May 23rd 2008, 7:08pm

Author: KleinerTanrek

Winterschlaf? Nichts fressen?

War schon lange nicht mehr hier und es ist wohl auch zu spät um den Beitrag noch zu kommentieren... aber gut für´s Archiv Vorweg, Tanreks machen keinen Winterschlaf sondern "Topor"... auf Madagaskar ist zu diesem Zeitpunkt eine Trockenperiode, also wenig Insekten. Aus diesem Grunde machen sie den Trockenheitsschlaf. Im Terrarium ist dies nicht notwendig. Da man Instinkt nun aber mal nicht wegzüchten kann, reagieren die Tanreks auf die äußeren Einflüße... sie werden ebend einfach schläfrig und si...

Thursday, June 8th 2006, 4:30pm

Author: KleinerTanrek

Igeltanrek/Weißbauchigel

Dann hättest du as Buch mal lesen sollen, darin war nämlich ein Großteil der Fragen schon beantwortet. Beleuchten muß man die Terrarien nicht. Ich verwende Rotlichtlampen bzw. Schwarzlicht für die Temperatur ( so eine 60Watt Birne haut gut durch ) die stören auch nachts nicht. Versenden lassen kann man die Tiere, sind eigentlich recht reisefreudig. Meine sind bis jetzt jedes Jahr 4-5 mal 1200km auf dem Beifahrersitz durch Deutschland gereist. Ist nur doof im Sommer, da man auf die Klimaanl...

Sunday, May 28th 2006, 6:48pm

Author: KleinerTanrek

Igeltanrek/Weißbauchigel

Hallo Noodles, Vor einer ähnlichen Entscheidung stand ich auch einmal, habe mich dann aufgrund der Umstände für Igeltanreks entschieden. Deswegen will ich mich auch nur hierzu äußern, Robby hat mehr Erfahrung was die Igel angeht. Igeltanreks hält man der einfach heit halber in Terrarien. Zwar gibt es auch Halter deren Tanreks in Käfigen leben, diese wohnen aber nicht in unseren Breitengraden. Solltest du also nicht vorhaben in Äquatornähe zu ziehen wirst du um ein Terrarium nicht herumkommen. Da...

Saturday, May 13th 2006, 12:59pm

Author: KleinerTanrek

Lähmung bei Igeltanrek?Dringend!

Hi, Und wie ist es beim TA ausgegangen ? Was du da beschrieben klang irgendwie nach Darmverschluß, Innenparasiten bzw. wie auch schon die anderen Postern geschrieben haben nach inneren Verletzungen. Ich hoffe mal der Kleinen geht es wieder besser. Gruß André

Wednesday, January 11th 2006, 5:47pm

Author: KleinerTanrek

frage zum Winetrschlaf

Kann es sein, daß die Temperatur das Problem ist ? So wie du es beschreibst klingt es so als würde er sich aufwärmen. Tanreks besitzen ja nicht die Fähigkeit zu Thermoregulation, das bedeutet, daß sie sich extern aufwärmen müssen. Wenn es an der Stelle seiner Höhle also zu kühl ist, wird er sich aufwärmen müssen. Einfach mal die allgemeine Temperatur im Terrarium erhöhen. So 22°C-23°C sollten reichen um auch in der Schlafhöle eine Temperatur von 19°C zu erreichen. Dann sollte sich das auch mit d...

Saturday, December 10th 2005, 11:58am

Author: KleinerTanrek

Vorschläge & Ideen

Dann will ich einmal diesen Thread einweihen... Wie wäre es wenn wir zu jedem Kleinsäuger den wir hier in den Threads behandeln so etwas wie eine Kurzinfo erstellen ? Das bringt in den Suchmaschinen höhere Einträge und könnte das Forum noch informativer gestalten. Erfahrene Mitglieder haben wir ja... Gruß André

Saturday, November 12th 2005, 4:50pm

Author: KleinerTanrek

Weissbauchigel

Das liegt daran, daß sie in der Nahrungskette eine andere Stellung haben als der Igel außerdem ist ihr Verteidigungsmuster anders ausgelegt. Ich hatte meine 2 Tanreks eigentlich recht schnell zahm bekommen. Einigeln kennen die gar nicht mehr. Und eine vollgekotete Hand oder ein Urinfleck auf dem Shirt gehört einfach dazu. Am besten nutzt du ein Handtuch als Unterlage. Wenn ich Besuch habe, kommen sie neuerdings auch tagsüber raus und unternehmen erst einmal ein ausgiebiges Sandbad. Im allgemeine...

Saturday, November 12th 2005, 12:18pm

Author: KleinerTanrek

Weissbauchigel

Nehmen wir einmal an, du würdest direkt an der Autobahn wohnen. Wann würdest du spatzieren gehen ? In der Hauptverkehrszeit, oder wenn die Autobahn leer ist ? Der Standort für ein Terrarium sollte immer ein ruhiger Platz sein. Desweiteren sind Igel nachtaktive Tiere, also sollte es schon dunkel sein. Schick einfach einmal alle um 22.00 ins Bett. Leg dich auf die Couch und mach das Licht und den Fernseher aus ( eine Schwarzlichtlampe im Terrarium sorgt für die nötige Beleuchtung ). Ich wette es d...

Sunday, November 6th 2005, 3:53pm

Author: KleinerTanrek

RE: Igeltanrek Geschlechterbestimmung

So, nun einmal in aller Ausführlichkeit. Quoted Original geschrieben von igelifan Wie erkennt man das Geschlecht? Männchen haben eine Verdickung unter den Augen, diese bildet sich schon mit ca. 6 Monaten aus. Spätestens aber nach der 1. Winterruhe. Oft wird bei Männchen auch ein breiter Kopf als Bestimmungsmerkmal ganannt, ich halte 2 Männchen wovon eines einen dünnen Kopf hat also eher eine zweifelhafte Bestimmung. Auffällig ist bei Männchen auch ein weißer Augenausfluß, vor allem dann wenn sie...

Wednesday, November 2nd 2005, 1:18pm

Author: KleinerTanrek

Information bitte über weißbauch igel

Hallo Marc, Schau einmal hier... http://www.afrikanische-weissbauchigel.de. Rina hält schon seit einiger Zeit Weißbauchigel und hat auch wieder Nachzuchten. Also denke ich einmal das du dort zum einen die notwendigen informationen bekommst und zum anderen auch das Tier selbst ( nur um schon einmal der Frage "Woher bekomme ich sie " vorwegzukommen ) Gruß André

Wednesday, November 2nd 2005, 1:13pm

Author: KleinerTanrek

Igeltanrek Geschlechterbestimmung

Habe zwar immer noch keine Zeit ausführlich zu antworten ( Muß noch eine techn. Zeichnung fertig bekommen ) aber was den Winterschlaf betrifft so ist es durchau möglich, daß er jetzt schon beginnt. Meine 2 kommen auch nur noch zum fressen aus ihren Höhlen... was sie dann fressen ist wahrlich gering. Also deswegen würde ich mir keine Sorgen machen. Was das Futter betrifft empfehle ich dir Zoophobaslarven ( gibts meist da wo es auch Mehlwürmer gibt... sehen genauso aus nur sind sie viel größer ) ....

Tuesday, November 1st 2005, 2:15pm

Author: KleinerTanrek

Igeltanrek Geschlechterbestimmung

Habe im Moment keine Zeit dir ausführlich zu antworten, aber das werde ich noch nachholen. Was die Sache mit dem Vergesellschaften betrifft. Nein, man kann keine Tanreks mit Igeln zusammen halten. Zum einen das sie genauso viel miteinander gemeinsam haben wie Meerschweine mit Ziegen. Zum anderen weil esschlimmstenfalls damit enden würde, daß der Tanrek auf dem Speiseplan des Igels landen würde. mehr später, Gruß André

Saturday, October 29th 2005, 12:12pm

Author: KleinerTanrek

Taurin schädlich ?

Hallo, Hatte kürzlich eine interessante Diskussion mit einem Biologen. Es ging darum ob man Igel mit Katzenfutter füttern dürfte. Er vertrat die Meinung, daß Igel im Gegensatz zu Katzen das von ihnen benötigte Taurin selbst produzieren und es nicht über die Nahrung aufnehmen müßten... wenn man hier Nahrung füttern würde welche Taurin ( Katzenfutter sollte dies ja im allgemeinen enthalten um Mangelerscheinungen vorzubeugen )enhält wäre das für Igel eher ungesund. Seine Kernaussage ging nun dahing...

Monday, October 3rd 2005, 10:41pm

Author: KleinerTanrek

Bepflanzung Terrarium für Zwerghamster

Da hier keiner schreibt, will ich dich mal nicht dumm sterben lassen. Der Autor der Seite http://www.hamsterparadies.de hat seine Terrarien bepflanzt, also einfach mal dort schauen und ihm/ihr eine eMail schreiben... Erfahrung ist hier durch nichts zu ersetzen. Gruß André

Saturday, October 1st 2005, 8:09pm

Author: KleinerTanrek

Steppenlemminge gehen ein

Hallo Ralf, Die Tiere waren 3 Wochen in seinem Besitz... und in 3 Wochen kannst du einen Lemming ohne Probleme zu Tode "pflegen". Eine Vergiftung habe ich ja nicht ausgeschlossen, ich habe sie nur noch präzisiert. Die Menge macht das Gift. So ist eine Prise Salz für uns lebenswichtig... würden wir aber am Tag 20kg davon zu uns nehmen... Jeder Lemminghalter wird zustimmen wenn ich sage, das Lemminge sehr schnell überzuckern. Sie produzieren einfach evolutionsbedingt weniger Insulin, da die von ih...

Thursday, September 29th 2005, 2:58pm

Author: KleinerTanrek

Steppenlemminge gehen ein

Nun ja, helfen kann dir jetzt wirklich niemand mehr... war aber auch schon bei deinem 1. Post eigentlich zu spät. Lemminge "sterben" einfach... ich gehe nicht davon aus das du viel Erfahrung mit diesen Tieren hast, deswegen kann man das einfach mal so im Raum stehen lassen. Für Einsteiger ist es immer schwierig Sympthome zu erkennen und diese zu bewerten... wenn sie dann doch einmal auffallen ist es meist eh schon zu spät, da Lemminge zu den Tieren gehören die Krankheiten verbergen so lang dies ...

Saturday, September 3rd 2005, 3:00pm

Author: KleinerTanrek

RE:

Quoted Original geschrieben von Andrea71 Die MAße werden sein: 1,50 x 0,70 x 1,20 Denke einmal du willst eine Gesammthöhe von 1,20 im Innenraum machen. Hierbei musst du beachten, daß Igeltanreks verdammt gut klettern können... leider nur nach oben wie ich festgestellt habe... bei 70cm ist bei mir damals noch nichts passiert. Wie es bei 1,20m aussieht weiß ich nicht, ich habe bei mir ab 80cm Höhe mit Epoxidharz dafür gesorgt, das es zu glatt für die 2 wird. Da sie ziemlich oft abstürzen ( schein...

Friday, September 2nd 2005, 2:36pm

Author: KleinerTanrek

Tanreks trennen, oder nicht?

Es gibt Züchter, welche der Meinung sind , daß eine getrenntgeschlechtliche Haltung die Zuchtrfolge steigert. Das ist auch schon der einzige Grund für ein Trennung. Sollte das Weibchen Nachwuchs haben, ist es meist zum Schutz der Jungtiere notwendig das Männchen auszuquartieren... auch ist es weniger Stress für das Weibchen. Ansonsten kannst du sie aber ständig zusammen halten. Laut Tierschutzverordnung sind Tanreks sowiso paarweise zu halten, dabei gilt es jedoch zu beachten, die Mindestgröße d...

Tuesday, August 23rd 2005, 8:08pm

Author: KleinerTanrek

suche tierartzt

Das klingt nicht gut, klingt nach Kieferabszess oder Mundfäule. Wobei bei Igeltanreks Kiefernabszesse häufiger auftreten. Auf keinen Fall noch länger rumsuchen... wenn ihr eine richtige Tierklinik in der Umgebung habt, dann geh dorthin. Ich denke einmal, daß die Untersuchung unter Narkose gemacht werden muss. Solche Sachen sollte man aber nicht so lange aufschieben. Je schnelle du handelst umso besser. Sollte es sich wirklich um einen Kiefernabzess handeln, kann ich dir wenig hoffnung machen, mi...

Tuesday, August 16th 2005, 11:50am

Author: KleinerTanrek

Waschbären

Nun ja, es gibt genügend HP´s dazu im WWW. Deswegen poste ich jetzt hier mal keinen Link... falls du doch einen brauchst, PN an mich. Mit der Aggresivität hat Michael recht... außer du kastrierst die Tiere ( finde das sollte ohne med. Grund verboten werden ). Alles weitere findest du unter Google ... Waschbärenhilfe... die sollten dir deine Fragen eigentlich am kompetentesten beantworten. Gruß André