You are not logged in.

  • Login

1

Saturday, October 9th 2004, 2:05pm

Tierisches Eiweiß

Hallo an alle,
also ich habe leider das Problem, daß Tinky nicht besonders viel tierisches Eiweiß ißt.
Wir haben hartgekochtes Ei probiert, Quark, Frischkäse und "normalen" Käse.
Jetzt riet mir die Dame von der Tierärztlichen Hochschule, es mal mit Garnelenschrot zu versuchen (hoffentlich bekomme ich den hier überhaupt): hat jemand von euch damit Erfahrung oder sonst noch einen Tip?
Sie meinte jedoch, wenn Tinkerbell ausreichend Sämereien, Sonnenblumenkerne usw. bekäme, wäre eine Mangelversorgung so gut wie ausgeschlossen. *Trost*

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

2

Saturday, October 9th 2004, 2:38pm

Hi,

ich habe meinen Streifenhörnchen regelmäßig Heuschrecken oder wenige Mehlwürmer gegeben.

3

Saturday, October 9th 2004, 7:29pm

Hallo Alexander,
ja, das mögen wir aber leider auch nicht, deshalb bin ich auf der Suche nach Alternativen.
Gestern dachte ich, vielleicht würde Tinky ja Fliegen fangen, sah nämlich wirklich so aus, als er über die Fensterbank lief, war aber auch nix.
Jetzt setzte ich meine Hoffnungen auf den Garnelenschrot, soweit ich ihn bekommen kann.
Viele Grüße

4

Saturday, October 9th 2004, 9:20pm

Hallo,

man könnte es auch mit Weichfutter für Beos probieren.Darin ist tierisches Eiweis enthalten.
Ich weiss nicht mehr genau was alles darin ist,da müsste man mal auf die Inhaltsstoffe einer Packung schauen.Vielleicht wäre das ein Tipp.

Viele Grüsse
Brigitta

5

Sunday, October 10th 2004, 12:20am

Hallo Traumfinder,

wie reagiert Dein Tier auf Joguhrt?

Gruss
Michael



6

Monday, October 11th 2004, 7:57am

Hallo!

Meiner liebt Fruchtjoghurt und Fruchtquark (bekommt er selten). Am erstauntesten war ich, als er zweimal hintereinander richtig in Butter gebissen hat.

7

Monday, October 11th 2004, 7:14pm

Hallo,
vielen Dankf für die Tips, da werden wir es dann mal mit Fruchtjoghurt probieren. Joghurt habe ich überhaupt noch nicht getestet, weil es da immer so unterschiedliche Meinungen gibt, ob die Streifis den vertragen oder nicht.

@Scarred: also auf Butter wäre ich auch nie gekommen! Ist ja ein Ding.

Viele Grüße

8

Tuesday, October 12th 2004, 7:44am

Am Besten, Du mischst selber Fruchtjoghurt. Meiner darf ab und zu, also wirklich selten, mal den Griff vom Löffel abschlecken. Deshalb seh ich das mit dem Zucker nicht so eng. Aber zum regelmäßig Füttern würde ich Naturjoghurt selber mischen. Tiefgefrorene Beeren dürften sich besonders gut eignen, die werden nämlich eh matschig beim Auftauen. Läßt sich so leichter vermischen.

Gast

Unregistered

9

Monday, October 18th 2004, 1:32am

Eiweiß für dein Hörnchen

Hi,
ich bin nur zu Gast hier, aber vielleicht kannst du es mal mit Waldvogelfutter versuchen. Meine Stachelmäuse finden das zwischendurch ganz toll und da sind Insekten drin.
Sonst bekommen sie ab und zu LC1 Joghurt, natur.
VieleGrüße