You are not logged in.

  • Login

1

Monday, March 7th 2005, 10:18pm

Anregungen für Garten*gehege* gesucht

Hallöle,

es ist zwar noch nicht soweit, aber wir diskutieren fleißig hin und her, wie wir einen praktischen Gartenkäfig bauen können.

Wir haben uns im Herbst einen Garten zugelegt und möchten unsere 2 ab Frühling gern mit rausnehmen.

Da es ein Spartengarten ist, können wir natürlich nix festes bauen. Es soll aber schon so sein, dass die beiden an Gras rankommen bzw. vielleicht etwas Erde aufgefüllt werden kann.

Nun hab ich schon gelesen, dass einige Gitter unten anbringen, dass das Gras durchdrückt und die PD's so auf der Wiese stehen können.

Mein Mann ist da aber skeptisch und meint, es ist nicht so schön für die beiden auf dem Gitter zu stehen.

Wer hat da Erfahrungen, was nehmen die PD's an, was gibts für Möglichkeiten bzw. was für Draht wäre da empfehlenswert?

Danke für die Infos

2

Tuesday, March 8th 2005, 6:58pm

Hallo Ines,

wir haben solch ein Gartengehege mit Alurahmen und Knotendraht. Ich kann Dir versichern das unsere Pds deswegen keine Probleme mit den Füssen haben. Meist bietet das Gras von unten genug Polsterung. Genügt das nicht so kann man eine Decke auf einen Teil des Boden legen. Gras rupfende Pds sind nett an zusehen :D

Viele Grüsse
Brigitta

3

Sunday, March 13th 2005, 7:35pm

Hallo Brigitta,

was ist Knotendraht? Maschendraht?

4

Monday, March 14th 2005, 8:27pm

Hallöchen Ines!

Knotendraht ist ein rechtwinklig punktgeschweißtes Gitter, das durch Feuerverzinken rostfrei gemacht wird.
Im Einsatz kannst Du es beispielsweise hier am Gartenfreilauf von Brigittas Rackern sehen:

Piwi & Scrat im Garten

Copyright für das Bild haben Brigitta & Ralf - mit freundlicher Genehmigung hier eingestellt ;)

Man kann das Gitter sowohl an Holzrahmen tackern oder an Alu-Rahmen nieten (wie auf diesem Bild).
Wie man sieht kommen nicht nur Gras, sogar auch Gänseblümchen durch - und die Racker genießen es sichtlich...
Allerdings mußt Du auch für schattige Abschnitte sorgen 8abdecken oder zum Teil in den Schatten stellen).
Diesen Draht gibt es in verschiedenen Weiten (Abstände zwischen den Drähten).

Hoffe, die Anregungen können Euch helfen!

Grüßle,
Ute

5

Thursday, March 17th 2005, 1:24pm

Hallo


Den Knotendraht gibt es nicht nur in verschiedenen Maschenweiten (12,5;16;19;25 mm) sondern auch in verschiedenen Stärken. Bei PDs sollte es nicht der dünnste seien. den kriegen sie durch.

6

Thursday, March 17th 2005, 9:01pm

Hallo Ute & Ralf,

vielen Dank für Eure Tipps.

Werd' ich am Wochenende mal im Baumarkt Ausschau halten nach dem Draht.

(@ Ralf: Was habt Ihr ca. für eine Größe/Stärke?)

Irgendwas werden wir schon zusammen*basteln*:-) So ein verschiebbares Gehege hat auch was gegenüber einem festen mh.. So können wir uns dann den Rasenmäher sparen:-)

Na Späßle beiseite, für die Süßen geben wir uns schon Mühe(**)

Werd Euch dann unser Ergebnis vorstellen.

7

Saturday, March 26th 2005, 6:19pm

Hallöchen zusammen!

@Ines: Hey, Du kannst doch Brigitta nicht einfach "unter den Tisch fallen lassen" ;)

Zwei unserer Innengehege haben die Maschenweite 12,5 mm (da können sich die PDs nicht die Nasen wundrubbeln, weil sie nicht richtig reinkommen!). Die Drahtstärke dürfte 0,8 - 1,0 mm sein (habe leider keinen Meßschieber da) - und da sie nicht richtig reinbeißen können, kriegen sie den auch nicht so schnell durch... :D
Außerdem laßt Ihr Eure Racker ja normalerweise nicht unbeaufsichtigt draußen, oder!?

liebs Grüßle,
Ute

8

Monday, March 28th 2005, 12:56pm

ups :o natürlich gilt mein Dank auch Brigitta :D

Die beiden sollen natürlich nicht groß unbeaufsichtigt bleiben, aber es soll auch so stabil sein, dass ich nicht *ständig daneben stehen bleiben muss* ;) Will ja auch mal entspannt im Pool liegen ;)

9

Thursday, March 31st 2005, 12:46pm

An unserm Innenkäfig habe isch das 12,5*12,5 verbaut. Hat nur 0,8 mm Drahtstärke. Ich hatte es noch von zahlreichen Käfigprojekten. Scrat hat es allerdings schon an einer Stelle zerbissen. Das 19*19 mm Gitter am Gartenkafig ist zwar 1,5 mm Stark aber leider zu Weitmaschig. Ich versuche jetzt 16*16*1,2 mm zu bekommen (wird hergestellt ). Ich Versuche es mal bei einem auf Landwirtschaftsbedarf spezialisierten Fachgeschäft in der Nähe. Ich werde dann über die Ergebnisse berichten.